Schlagwort-Archive: office

image_pdfimage_print

Microsoft im kommen

Derzeit kann ich nur klar empfehlen in Microsoft zu investieren.

Warum? Die letzten Jahre hat Apple mit interessanten Produkten hinsichtlich Design und Nutzerfreundlichkeit (wenn auch unter starker Einschränkung der Freiheit von Programmierer und Nutzer) sich eine starke Marktmacht aufgebaut. Zusätzlich hat Android als Stärkster den Mobilfunk gemeinsam in der Hand. Klare Verlierer waren Microsoft und Nokia.

Derzeit beobachte ich mit Interesse die Zunehmende Abneigung von eingefleischten Apple-Nutzern gegenüber deren Firmenpolitik und Angeboten. Gleichzeitig wächst die Akzeptanz von Cloud-Lösungen. Mitte 2012 hat Microsoft mit Windows 8 den Schritt gemacht und bereitet sich vor die Nutzung von Apps und herkömmlicher Desktop-Software verschmelzen zu lassen.

Zudem bietet Microsoft einen eigenen Online-Speicher mit an, für alle die Office 365 erwerben. Hier kann man bis zu 50% im Vergleich zu Dropbox und Co. sparen.

Derzeit (April 2015) kostet die Aktie von Microsoft rund 40 €, wobei diese noch im November bei 50 € lag. Die 50-€-Marke wird sicher  bei den umfänglichen Strategie-Änderungen von Microsoft nicht lange auf sich warten lassen. Das wären immerhin 20% Gewinn.

Office für 65 €

Microsoft hat mit seinem Office 365 den Schritt gewagt ein Office nicht mehr wie gewohnt als pauschalen Paketpreis anzubieten, sondern als Abo. Klingt erst einmal nach Nachteilen durch laufende Kosten. Auf der offiziellen Micrsoft-Seite wird die Version für Privatanwender für 99 € angeboten, doch bei Mediamarkt, oder im Internet bekommt man das Paket schon für rund 65 €.

Der Clou – 1 TB online-Speicher ist hier bereits enthalten. Wärend man bei DropBox und Co. derzeit ca. 10 € / Monat dafür hinlegen muss, liegt man mit Microsofts Paket bei rund der Hälfte. Inklusive einer aktuellen Office-Version.

Wer also Interesse daran hat, seinen Cloud-Speicher zu erhöhen ist hiermit also nicht schlecht beraten!